IGEL-Leistungen

Individuelle Gesundheits Leistungen
 Sind Leistungen die von Ersatzkassen und gesetzlichen Krankenkassen als nicht,
bzw. bedingt erstattungsfähig eingestuft sind, und die daher nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) Patienten in Rechnung gestellt werden müssen, wenn Sie sie nach entspr. Beratung durch den Arzt in Anspruch nehmen möchten. Auf Wunsch können Sie selbstverständlich die aktuelle GOÄ in der Praxis einsehen.
z.B.

Teilweise von den Krankenkassen übernommen wird:
  • Ernährungsberatung
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Bestimmung spezieller Laborwerte
    (PSA, Schwangerschaftstest, Blutgruppe, HIV)
Von den Krankenkassen werden im Regelfalle nicht übernommen:
  • Atteste
  • Akupunktur
  • Therapien mit Eigenblut
  • Leistungsdiagnostik (Laktatgesteuert)
  • Tageskalorienbedarfmessung
  • Biochirurgische Verfahren
  • Reisemedizinische Beratungen
  • Sportmedizinische Untersuchungen
    z.B. vor Beginn eines Kiesertrainings, Tauchsport,
    Berufstauglichkeitsuntersuchungen, Fahrtauglichkeit etc.